Kinderzahnheilkunde: Gute Zahnpflege von Anfang an

Gesunde Milchzähne sind Voraussetzung für ein gesundes Erwachsenengebiss. Sie sind Platzhalter für die bleibenden Zähne und prägen die Entwicklung des Kiefers ganz entscheidend. Deswegen sollte eine Zahngesundheitsvorsorge so früh wie möglich einsetzen.

Zahnpflege für die Kleinen

Wenn die ersten Milchzähne durchbrechen (typischerweise etwa 6.-9. Lebensmonat), sollten Sie mit einer weichen, feuchten Zahnbürste und mit einer kleinen Menge an fluoridhaltiger Kinderzahnpaste beginnen, einmal täglich die Zähne zu putzen.

Tipp: Kinder sollen keine süßen Getränke oder zuckerhaltige Tees ins Fläschchen bekommen. Hervorragende Durstlöscher sind frisches Leitungswasser oder aus Teebeutel gekochter Kräuter-Tee.

 

Tipp: Karies ist ansteckend. Nehmen Sie deshalb nichts selber in den Mund, was anschließend Ihr Kind ebenfalls in den Mund bekommt (z.B. Schnuller, Fläschchen-Sauger, Brei-Löffel).

Wann sollten Sie mit Ihrem Kind zum Zahnarzt gehen?

Wenn die ersten Milch-Zähnchen da sind, sollten Sie einmal die Praxis besuchen, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Sie erhalten für Ihr Kind einen "Zahnärztlichen Kinderpass", der Ihnen dabei hilft, die Entwicklung eines gesunden Milchgebisses richtig zu begleiten. Darin erhalten Sie Zahnpflege- und Ernährungs-Tipps sowie Informationen zu den zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen, die wir Zahnärzte parallel zu den bekannten kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen anbieten.

 

Milchzahnfluoridierung 

Wir empfehlen, die Milchzähne mittels eines Fluorid-Lacks vor Kariesbildung zu schützen. Die kariesprophylaktische Wirkung dieser Maßnahme ist wissenschaftlich nachgewiesen, und die Kosten werden von den Krankenversicherungen übernommen. Die Fluoridierung sollte bereits ab dem Durchbruch der Milchzähne halbjährlich erfolgen. 

 

Die bleibenden Zähne 

Mit ca. 6 Jahren brechen die ersten bleibenden Zähne durch, beginnend mit den ersten Backenzähnen und den unteren Schneidezähnen. Wir empfehlen Ihren Kindern eine regelmäßige Einbindung in die Prophylaxe und bei Bedarf Fissurenversiegelungen.

Zahnspangen

Der Bereich Kieferorthopädie ist ein eigener Bereich in der Zahnheilkunde. Wir arbeiten hier mit ausgezeichneten Kollegen zusammen. Gerne führen wir eine Erstberatung durch, um festzustellen, ob Behandlungsbedarf besteht.

Weitere nützliche Leistungen im Bereich Kinder- und Jugendzahnheilkunde

  • Kinder-Prophylaxe: Putztraining und Testverfahren zur Bestimmung des     individuellen Kariesrisikos
  • Professionelle Zahnreinigung für Kinder und Jungendliche, speziell mit     festsitzenden oder herausnehmbaren kieferorthopädischen Apparaturen
  • Ernährungsberatung
  • Kieferorthopädische Frühbehandlung und Beratung zum Abgewöhnen von   Gewohnheiten wie Daumenlutschen, Schnuller, Knirschen,             Zungenpressen oder Fingernägelkauen
  • Milchzahnfüllungen mit bunten Kunststoff-Füllungen 
  • Milchzahnkrone
  • Zahnschmuck
  • Handpuppe "Elefanti" für besonders ängstliche Kinder

Sprechzeiten

Mo.   8-13 und 14-18 Uhr

Di.    10-14 und 15-20 Uhr

Mi.    8-13 Uhr

Do.    8-13 und 14-18 Uhr

Fr.     8-13 Uhr 

 

Telefon

02241-75643

 

Fax 

02241-83157

 

E-Mail

info@zahnarzt-in-troisdorf.de

 

Anschrift

Zahnarztpraxis

Toufan Pakdel-Friemann

Wilhelm-Hamacher-Platz 27

53840 Troisdorf

Anfahrt

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Aktuelles

Denken Sie an Ihr Bonusheft für das Jahr 2017 und machen Sie bei uns einen Termin zur Kontrolle!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Toufan Pakdel-Friemann in Troisdorf

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt